Der gesamte Bericht über die Lions-Reise nach Bali ist zu finden im Mitgliederbereich unter Lions Freunde im Ausland.


Das 4. und letzte Quartal des Lions Jahres 2015 / 2016 begann mit dem Präsenztreffen am 13. April 2016 im Clubhaus des TC Blau Weiß, da das Grand Hyatt wieder besetzt war.

Vorher reiste eine Gruppe unseres Clubs mit Familien nach Bali. Diese Reise war von LF Dorothea Buseck hervorragend organisiert worden. Die Teilnehmer erlebten diese exotische Insel in allen Facetten. Es war für alle ein unvergessliches Erlebnis.

              

             

      

- - - - - - - - - - - - - - - - - -

Für das Präsenztreffen (13.4) war ein Vortrag vorgesehen. Doch leider konnte der Referent wegen eines Trauerfalls in seiner Familie verständlicher Weise nicht zu uns kommen. So diskutierten wir intensiv an diesem Abend über die zukünftige Ausrichtung des Clubs. Es gab viele interessante Aspekte, die später anlässlich einer Klausur vertieft wurden.

                

- - - - - - - - - - - - - - - - - -

Zum Informellen Treffen am 27. April hatten wir die Möglichkeit einer Führung durch das Time Lab des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institutes.

Das Time Lab demonstriert Technologien für das Kino und das Fernsehen der Zukunft. Außerdem werden hier Technologien vorgestellt, die räumliche Audiowiedergabe ermöglichen. Dazu verfügt der Showroom über eine um 180° gekrümmte zylindrische Bildwand und eine 3D-Multiprojektion, die mit 14 HD-Projektoren realisiert wird. Für eine möglichst realitätsgetreue Akustik ist zusätzlich ein sogenanntes IOSONO-Wellenfeldsynthesesystem integriert. Dafür ist der Raum mit 140 Lautsprechern auf ausgestattet.
Das spiegelbasierte Mehrkamerasystem erweitert die Grenzen, die in der Produktion von Panoramavideos bisher gegeben waren. Mit der OmniCam-360 können aufregende Filmprojekte realisiert und auch die Nachfrage eines ständig wachsenden Marktes im Beriech virtuelle Realität (VR) bedient werden.
Das TiME Lab Projekt vereint alle Möglichkeiten, neuartige Erlebnisräume zu schaffen.

               

Thomas Koch vom HHI präsentierte uns verschiedene beeindruckende Anwendungen aus den Bereichen Kunst, Unterhaltung, Verkehr und Sport.

T.B.

- - - - - - - - - - - - - - - - - -

Das Präsenztreffen im Mai fand am 11. des Monats wieder im Hyatt statt. Für den Vortrag des Abends konnte unser Präsident den stellvertretenden Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel e.V., Herrn Martin Groß-Albenhausen über das Thema „Einkaufen in der Zukunft“ begrüßen.

                      

Heute zeichnet sich schon deutlich ab, wohin der Weg führen wird. Einkaufen und das Begleichen der Rechnungen wird sich dann fast ausschließlich über das Internet abwickeln, wie es heute schon z.B. von Amazon und PayPal praktiziert wird. Die Folgen für den Einzelhandel sind kaum abzusehen. Es war ein überaus spannender Vortrag, der zum Diskutieren viel Anlass gab.

                        

- - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

Anfang Juni, am 8. des Monats, stand dann der Stabwechsel an. LF Thomas Bendig übergab das Präsidentenamt an seinen Nachfolger LF Dirk Kasten. Dieses Mal fand das Ereignis in der Fischerhütte am Schlachtensee statt.

      

Die Clubmitglieder und deren Partner fanden sich sehr zahlreich ein, so dass für die Amtsübergabe der würdige Rahmen gegeben war.

     

Der zukünftige Präsident stellte sein Programm für das nächste Lions Jahr vor. Es enthält viele Höhepunkte, so dass die Vorfreude der Mitglieder geweckt wurde.

                                      

- - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

Traditionell war dann die letzte Veranstaltung des Lions Jahres der Zoobesuch am 29. Juni. Wie jedes Jahr führte Herr Klös die vielen Teilnehmer durch den Zoologischen Garten, zeigte und erklärte besondere Punkte. Es war wieder ein schöner Abschluss des erfolgreichen Jahres 2015 / 2016.

            

     

- - - - - - - - - - - - - - - - - -