„Stabwechsel“

                                                             im Hotel Hyatt

 

Traditionell erfolgt beim letzten Präsenztreffen im Lions-Jahr die offizielle Übergabe der Präsidentschaft an den Nachfolger, in diesem Jahr von LF Friedrich K. Gothe an LF Jürgen Temp.

                                                           

Nach einem kurzen Rückblick auf das vergangene Lions-Jahr mit vielen Höhepunkten wurden die Amtsträger für das nächste Jahr vom bisherigen Präsidenten „in die Pflicht genommen“. Mit viel Humor wurde die doch ernste Aufgabe bewältigt.

                               

Anschließend gab LF Gothe seinem Nachfolger gute Ratschläge und Tipps sowie einige Hilfsmittel, damit die nicht immer leichte Aufgabe ohne große Schwierigkeiten bewältigt werden kann.

LF Temp stellte in seiner Rede sein Programm vor und zeigte damit, dass er die große Linie der letzten Jahre weiter verfolgen will, was von den Clubmitgliedern dankbar aufgenommen wurde.

                                        

Mit diesem Abend endete ein erfolgreiches Jahr, das vom Präsidenten Friedrich K. Gothe abwechslungsreich und interessant gestaltet wurde. Sein Nachfolger wird auch im nächsten Jahr dafür sorgen, dass der Lions Club Berlin-Pariser Platz in der Erfolgsspur bleibt.

 

H. A.