Traditionelle Fahrt mit der „Josephine“ durch Berlin.

                                 

                                                        

                            

Wieder einmal hieß es beim Präsenztreffen im August 2008: „Alle Mann an Bord der Barkasse Josephine“. Viele Lions-Freunde und Gäste folgten diesem Ruf. Auch der Governor des Districts 111 ON, Herr Fabian Rüsch, kam mit seiner Frau aus Rostock zu unserer alljährlichen Bootsfahrt. In seiner Begrüßungsrede zeigte sich der Governor auch beeindruckt von den Activities des Clubs und da besonders vom Löwenkinder-Projekt.

                                     

                               

                               

Das Wetter spielte dieses Mal auch mit, so dass wir mal wieder im „offenen Boot" fahren und die Berliner Sehenswürdigkeiten viel besser sehen und bestaunen konnten. Es ist doch erstaunlich, wie viel sich in einem Jahr in Berlin ändert und wie anders sich viele bekannte Dinge, die man fast täglich sieht, vom Wasser aus darstellen.

                                                                            

                                       

Der erste 70-jährige des Clubs wurde von der Vize-Präsidentin, Frau Irmgard Kistgen und dem Sekretär, Frau Monika Schaath-Fenske, mit einem Blumenstrauß geehrt, worüber der Senior des Clubs sich sichtlich freute.

                                                  

Wie immer war auch bei dieser Fahrt für das leibliche Wohl sehr gut gesorgt, so dass dieser Abend wieder eine gelungene Veranstaltung war.

                             

H.A.